Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel Hut und Stiel

Scroll down

Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel

Kaffeepflanze

Da Kaffee ein ausgeglichenes Klima benötigt, wird er großteils in Südamerika, Afrika und Südostasien angebaut. Der Kaffee hat also einen langen Weg hinter sich bis er bei uns ankommt.

Kaffeebohne
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel

Wiener Kaffeehaus-Kultur

In Wien spielt der Kaffee eine traditionell große Rolle. Die Wiener Kaffeehaus-Kultur ist auf der ganzen Welt berühmt.

Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel

772.000 Liter

Kaffee werden in Wien pro Tag konsumiert.

Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel

Verschwendung?

In einer Kaffeebohne stecken jede Menge Nährstoffe. Beim brühen des Kaffees wird jedoch nur etwa 1% des Gewichtes gelöst - die restlichen 99% bleiben als Kaffeesatz zurück.

Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel

44 Tonnen

Kaffeesud werden somit täglich allein in Wien entsorgt.

Transport

Wir holen den Kaffeesatz von verschieden Kaffeehäusern, Restaurants und Hotels in Wien per Lastenfahrrad ab bzw nutzen bestehende Lieferrouten für den Kaffeesatz-Transport.

Fahrrad
Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel

Pilzsubstrat

Der Kaffeesatz wird mit Pilzmyzel, Kaffeehäutchen, Wasser sowie etwas Kalk vermischt. Die fertige Mischung wird als „Pilzsubstrat“ bezeichnet.

Hut und Stiel
Hut und Stiel
Hut und Stiel

Wachstum

Das Pilzmyzel durchwächst den Kaffeesud vollständig und bereits nach 5 Wochen bilden sich Fruchtkörper. Die ersten Pilze können geerntet werden.

Frische Schwammerl

Die frisch gepflückten Pilze liefern wir schnurstracks mit unserem Lastenrad aus. Meist vergehen zwischen der Ernte und der Lieferung nur wenige Stunden.

Hut und Stiel

Unser Haus- und Hofladen

Frisch geerntet oder im Glas: In unserem Haus- und Hofladen in der Innstraße 5 sind alle unsere Produkte erhältlich.

Hut und Stiel

Den Kreislauf schließen

Bis zu 3 Pilzernten führen wir durch, bevor das sogenannte „Altsubstrat“ in einem letzten Schritt kompostiert wird. Es entsteht frische Erde und der „Schwammerl-Kreislauf“ schließt sich.